Startseite

Rekordverkäufe von Gold und Silber Anlagemünzen

Von: E. Miller - 27.05.2010
St. Gaudens Double Eagle - Entwerfer Augustus Saint-Gaudens - United States Mint / Wikipedia

St. Gaudens Double Eagle - Entwerfer Augustus Saint-Gaudens - United States Mint / Wikipedia

Wie www.commodityonline.com berichtet, haben die Verkäufe von Gold und Silber Anlagemünzen an der United States Mint im Mai 2010 einen absoluten Rekord erreicht. Dieser Monat ist noch nicht einmal abgelaufen, dennoch wurden bereits mehr als 200.000 Unzen Gold und mehr als 3 Millionen Unzen Silber an das autorisierte Käufernetz der Münze verkauft, erfahren wir bei Coinupdate.com.

Autorisierte Käufer genießen das Privileg, Bullionmünzen direkt von der United States Mint kaufen zu können. Anschließend verkaufen sie die Münzen weiter an andere Münzhändler, Bullion-Händler oder Interessenten allgemein und ermöglichen damit einen Zweiwegemarkt für die Münzen.

Vorweg zur Erinnerung: Beim US Gold Eagle handelt es sich nicht um reinen Bullion, sondern er besteht aus einer Legierung von 91,67% Gold, 3% Silber und 5,33% Kupfer. Nichtsdestotrotz macht der Gesamtbetrag des Goldinhalts eine Unze aus. Hingegen der U.S. Silver Eagle und der U.S. Gold American Buffalo werden beide als wahre Bullionmünzen betrachtet, da ihre Legierung zu mindestens 99,9% rein ist.


Rekord Gold Bullionmünzen

Für den Monat Mai bis einschließlich vorgestern hat die Münze Verkäufe von 142.500 Ein-Unze American Gold Eagles und 61.000 Ein-Unze American Gold Buffalo Bullionmünzen registriert. Diese Verkäufe zusammen genommen, also rund 203.500 Unzen Gold, stellen in 2010 bereits einen monatlichen Rekordverkauf von Gold Bullionmünzen dar. Im April, als die Gold Buffalo zuerst in den Verkauf gingen, war mit 117.000 Unzen schon ein Rekord erzielt worden.

Im letzten Jahr gab es nur zwei Monate, in denen die Verkäufe der US-Münze die Marke von 200.000 Unzen Gold überstiegen. Bei beiden Gelegenheiten waren neue Angebote für Bullion herausgegeben worden:

  • Im Oktober bot die US-Münze zum ersten Mal die 2009 Gold Buffalo Bullionmünzen an.
    Ergebnis: Verkauf von 232.000 Unzen Gold.
  • Im Dezember veröffentlichte die Münze Bullionmünzen mit Gewichtsstückelungen.
    Ergebnis: Verkauf von 247.500 Unzen Gold.


Ein Ein-Zehntel Gold Eagle


Silber Bullion Münzen

Die Verkäufe von Silber Anlagemünzen haben in diesem ebenfalls Monat zugenommen, obwohl die Verkäufe das ganze Jahr über bereits stark gewesen sind. Im ganzen Monat Mai bis heute hat die Münze 3.040.500 der Ein-Unze American Silver Eagles verkauft. Das ist dann das dritte Mal in diesem Jahr, dass die monatlichen Silber Bullion-Verkäufe die Marke von 3 Millionen Unzen überschritten haben. Im Januar, als die ersten 2010-datierten Silver Eagles angeboten wurden, erreichten die monatlichen Gesamtverkäufe 3.592.500. Im März wurden 3.381.000 Unzen Silber verkauft.

Der Rekord für die höchsten monatlichen Silver Eagle Bullionmünzen Verkäufe fand damals im Dezember 1986 statt, als 3.696.000 Unzen verkauft wurden. Das war der erste volle Monat, dass die Silber Bullionmünzen zum Verkauf standen.

Gutes Investieren!


Unser Buchtipp zu diesem Thema:

Handbuch Münzensammeln: Ein Leitfaden für Münzsammler und solche, die es werden wollen. Tipps, Tricks und Infos vom Fachmann


Eine weitere Empfehlung:

Gold, Silber, Platin: Mehr Sicherheit für den Privatanleger


Eine weitere Empfehlung:

Gewinnen mit Gold und Silber



Bildquelle:
St. Gaudens Double Eagle - Entwerfer Augustus Saint-Gaudens - United States Mint / Wikipedia.de


Haftungsausschluss:

Die Inhalte in InvestorWissen24.de dienen ausschließlich Ihrer Information und Anregung. Die bereitgestellten Informationen stellen insofern keine Empfehlungen oder Bewertungen für Ihre persönliche Finanzsituation dar. Sie sind auch nicht dazu gedacht, professionelle Beratungen durch im Börsen- und Finanzwesen tätige Experten zu ersetzen. Bei allen individuellen Fragen und Entscheidungen rund um Ihre Finanzen sollten Sie auf jeden Fall einen Experten hinzuziehen

Wir sind bemüht, Informationen so aktuell und umfassend wie möglich zu recherchieren und zu präsentieren; eine Gewähr für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität können wir jedoch nicht übernehmen.

Wir übernehmen keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.


Bookmark and Share
Weitere ThemenRSS-News-Feed abonnieren