Market Maker

 

Synonyme: Marktmacher, Marktpfleger
Kurzform:
engl.: market maker

 

Definition 1:

Eine Makler-Händler [broker-dealer] Firma, die das Risiko eingeht, eine bestimmte Anzahl von Aktien eines bestimmten Wertpapiers zu halten, um das Trading mit diesem Wertpapier zu erleichtern.

Jeder Market Maker kämpft um den Kundenauftragsfluss, indem er Kauf- und Verkauf-Notierungen für eine garantierte Anzahl von Aktien zeigt. Sobald ein Auftrag eingegangen ist, verkauft der Market Maker sofort von seinem eigenen Warenbestand oder sucht einen ausgleichenden Auftrag. Dieser Prozess findet in Sekundenschnelle statt.

Die Nasdaq ist das beste Beispiel für die Tätigkeit von Marktmachern. Es gibt mehr als 500 Mitgliedsfirmen, die als Nasdaq Marktmacher handeln, wodurch die Finanzmärkte effizient am Laufen gehalten werden, weil sie bereit sind, sowohl Gebote als auch Angebote für ein Anlagegut zu notieren.

Übers. von http://www.investopedia.com/terms/m/marketmaker.asp

 

Haftungsausschluss:

Die Inhalte in InvestorWissen24.de dienen ausschließlich Ihrer Information und Anregung. Die bereitgestellten Informationen stellen insofern keine Empfehlungen oder Bewertungen für Ihre persönliche Finanzsituation dar. Sie sind auch nicht dazu gedacht, professionelle Beratungen durch im Börsen- und Finanzwesen tätige Experten zu ersetzen. Bei allen individuellen Fragen und Entscheidungen rund um Ihre Finanzen sollten Sie auf jeden Fall einen Experten hinzuziehen

Wir sind bemüht, Informationen so aktuell und umfassend wie möglich zu recherchieren und zu präsentieren; eine Gewähr für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität können wir jedoch nicht übernehmen.

Wir übernehmen keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.


Bookmark and Share
Weitere ThemenRSS-News-Feed abonnieren