Effiziente Markthypothese


Synonyme:
Kurzform: EMH
engl.: efficient market hypothesis - EMH


Definition 1:

Eine Investment Theorie, die feststellt, dass es unmöglich sei "den Markt zu schlagen", da die Effizienz der Börsenkurse verursacht, dass die existierenden Anteilspreise sich immer integrieren und sämtliche relevanten Informationen reflektieren. Gemäß der EMH bedeutet dies, dass Aktien an Aktienbörsen immer zu ihrem angemessenen Wert gehandelt werden und es somit für Investoren unmöglich ist, entweder unterbewertete Aktien zu kaufen oder Aktien zu überhöhten Preisen zu verkaufen. Somit besteht die Crux der EMH darin, dass es unmöglich sein sollte, den gesamten Markt zu übertreffen, durch sachkundige Auswahl der Aktien oder die Wahl des richtigen Zeitpunktes im Hinblick auf den Markt, und dass der einzige Weg, wie ein Investor möglicherweise höhere Einkünfte erzielen kann, darin besteht, riskantere Investitionen zu kaufen.

Obwohl es ein Eckstein der modernen Finanztheorie ist, ist die EMH höchst kontrovers und häufig umstritten. Gläubiger behaupten, dass es sinnlos ist, nach unterbewerteten Aktien zu suchen oder zu versuchen, Trends auf dem Markt entweder durch die Fundamentale oder durch die Technische Analyse vorauszusagen.

Inzwischen weisen Akademiker auf eine große Menge an Beweisen zur Unterstützung der EMH hin, ein gleiche Menge an unterschiedlichen Meinungen existiert ebenfalls. Beispielsweise haben Investoren wie Warren Buffett den Markt durchweg über lange Zeiträume geschlagen, was definitionsgemäß eine Unmöglichkeit gemäß dem EMH ist. Kritiker des EMH verweisen auch auf Ereignisse wie den 1987-er Aktienbörsen-Crash (als der DJIA an einem einzigen Tag um mehr als 20% fiel) als Beweis dafür, dass die Aktienpreise von ihren Marktwerten ernstlich abweichen können.

Übers. von http://www.investopedia.com/terms/e/efficientmarkethypothesis.asp


Definition 2:

Die Markteffizienz-Theorie als mathematisch-statistische Theorie der Volkswirtschaftslehre geht als Fundamentalaxiom von den Markteffizienz-Hypothesen aus.

Hierbei gibt es 3 Markteffizienz-Hypothesen:

  • schwache Hypothese: Aus den Kursverläufen der Vergangenheit kann nicht auf Gegenwart und Zukunft geschlossen werden.
  • mittelstarke Hypothese: Alle marktrelevanten öffentlich zugänglichen Informationen sind bereits im Kurs enthalten.
  • starke Hypothese: Alle marktrelevanten Informationen inklusive Insider-Informationen sind bereits im Kurs enthalten.

Am plausibelsten scheint die mittelstarke Hypothese zu sein. Diese wurde sehr eingehend untersucht und bekam die Bestätigung dadurch, dass die Reaktionen des Marktes bei immer höherer Effizienz durch Online-Trading immer "steiler" wurden, d.h. dem Idealbild der instantanen Reaktion immer mehr gerecht werden. Insbesondere die Peaks bei der Veröffentlichung der Zahlen des Einkaufsmanager-Index der Universität Philadelphia und der Universität Chicago sprechen dafür. Die Markteffizienz-Theorie wird pointiert häufig mit dem Satz: "Der Markt hat immer Recht" umschrieben, welcher die starke Hypothese widerspiegelt.

http://de.wikipedia.org/wiki/Markteffizienz


Definition 3:

Die Efficient Market Hypothesis (EMH) ist ein wichtiger Referenzpunkt in der Finanzmarkttheorie, der in den 1960er-Jahren von Eugene Fama [1] entwickelt wurde. Sie besagt, dass die Finanzmärkte in dem Sinne effizient sind, dass vorhandene Informationen bereits eingepreist sind und somit niemand in der Lage zu überdurchschnittlichen Gewinnen ist. Der Markt wird zu einer Widerspiegelung der zufälligen Brownschen Molekularbewegung - d.h.: es sieht so aus, als ob die Preise zufällig zustandekommen; dadurch sind sie nicht genau zu bestimmen!...

http://de.wikipedia.org/wiki/EMH


Haftungsausschluss:

Die Inhalte in InvestorWissen24.de dienen ausschließlich Ihrer Information und Anregung. Die bereitgestellten Informationen stellen insofern keine Empfehlungen oder Bewertungen für Ihre persönliche Finanzsituation dar. Sie sind auch nicht dazu gedacht, professionelle Beratungen durch im Börsen- und Finanzwesen tätige Experten zu ersetzen. Bei allen individuellen Fragen und Entscheidungen rund um Ihre Finanzen sollten Sie auf jeden Fall einen Experten hinzuziehen

Wir sind bemüht, Informationen so aktuell und umfassend wie möglich zu recherchieren und zu präsentieren; eine Gewähr für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität können wir jedoch nicht übernehmen.

Wir übernehmen keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.


Bookmark and Share
Weitere ThemenRSS-News-Feed abonnieren